Cd-Besprechung

Megadeth - United Abominations

Megadeth

United Abominations

Roadrunner Records
  Vö: 11.05.2007

Bewertung:  12 Punkte
Leserwertung:  0.0 Punkte
Stimmenzahl: 0

Bei MEGADETH war ich schon immer zwiegespalten: einerseits super Gitarrenarrangements, anderseits der etwas nervige Gesang von Mastermind Dave Mustaine. Nichtsdestotrotz habe ich zwei MEGADETH-Scheiben in meiner CD-Sammlung- das 1988er Album „So far, So good ... So what !“ und der 1990er Output „Rust in Peace“. Man kann also nicht sagen, ich hätte mich MEGADETH verschlossen – daher war ich auf die neue Scheibe „United Abominations“ gespannt.

Bereits der erste Track lässt den Metalhead „aber hallo“ rufen, ist Sleepwalker“ ein gekonnter Opener mit guten Riffing. Gesteigert wird die Euphorie durch „Wahsington is next !“, ein Song mit Ohrwurmcharakter. Nach en ersten beiden Tracks bemerkt man die ordentliche Produktion und das erstklassige Gitarrenspiel, dass wie ein roter Faden das ganze Album beherrscht. Auch der Gesang Mustain’s überrascht positiv, hat der gute Dave doch mal paar gescheite Gesangslinien eingebaut. Mmmh ... mal hören, wie es weiter geht.

Hat „Never walk alone ...“ schwächer, kann “United Abominations” durch cooles Riffing wieder voll auftrumpfen. Bis zu „You’re dead“ sind alle Songs durchweg gutes Niveau und technisch sauber gespielt. „A Tout Le Monde (Set Me Free)“ ist ein älterer Track, den MEGADETH nochmals mit Zuhilfenahme weibliches Gesangs (Christina Scabbia; LAGUNA COIL), vertont hat. Ganz ok und nett, aber nicht zwingend notwendig für das Album gewesen.

Ich halte fest: MEGADETH haben mich positiv überrascht, "United Abominations" ist ein gelungenes Album, dass Aufmerksamkeit verdient. Auf der Scheibe sind drei Granaten zuhören, per Saldo kann man den Silberling nur empfehlen. Metalheads, hört mal rein !

12 Punkte (von max. 15)

Andi 19.05.2007

TRACKLIST
1. Sleepwalker
2. Washington Is Next! ***
3. Never Walk Alone...A Call To Arms
4. United Abominations ***
5. Gears Of War
6. Blessed Be The Dead
7. Play For Blood
8. A Tout Le Monde (Set Me Free)
9. Amerikhastan
10. You're Dead ***
11. Burnt Ice
[ *** Anspieltipps ]

Weitere Cd-Besprechungen und Stories
Megadeth [Konzertempfehlung] Megadeth - Countdown To Extinction LIVE [Cd] Megadeth - Super Collider [Cd]  [Neuigkeit] Anthrax, Megadeth, Slayer, Metallica - The Big 4 - Live From Sonisphere Festival, Sofia, Bulgaria, 22.06.2010 (DVD) [Cd] Megadeth - Rust In Peace Live [Cd] Megadeth, Metallica, Slayer, Anthrax - Megadeth: Metal Hammer Coverstory [Neuigkeit] Megadeth - Megadeath touren durch Deutschland [Neuigkeit] Megadeth - Megadeth stellen neuen Gitarristen vor [Neuigkeit] Megadeth - Megadeth 2008 on Tour [Neuigkeit] Megadeth - Warchest Box [Cd]  [Neuigkeit] Megadeth - Megadeth bei Roadrunner [Neuigkeit]

Leserkommentare

Zu dieser Cd-Besprechung wurde noch kein Kommentar geschrieben.

  • Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT