Forenübersicht » Lob, Wünsche & Kritik

Die Zukunft von...

Gehe zu Seite:   Zurück   1 , 2 , 3 , 4 , 5   Weiter

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Sicherheitskurt86 am 02.11.07 um 17:42 Uhr

...das mit den ausführlichen profilen find ich net gut... die informationssammlung is im internet eh schon total krank....

aber die themenstunde is ne super idee!!


declare this an emergency
come on and spread a sense of urgency
and pull us through
and pull us through
and this is the end
this is the end of the world

Sicherheitskurt86
Psycho-Poster
Sicherheitskurt86 Avatar
Anmeldungsdatum: 30.04.04
Beiträge: 10010

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von BRAndreas am 05.11.07 um 10:03 Uhr

Ein weiterer Vorschlag: beim Profil eines Redakteurs die Anzahl seiner Beiträge (nicht Forum, sondern z. B. CD-Reviews oder Live-Berichte) anzeigen lassen.

Die Anzahl der Beiträge weist meines Erachtens darauf hin, wie stark sich der Redakteur in Bizarre-Radio einbringt.

Was meint Ihr ?

Metal rules ! Checke mal C.R.a.s.H.S. an ... oder XoRRoN ... irgendwann, irgendwie, irgendwo

BRAndreas
Member // Redakteur
BRAndreas Avatar
Anmeldungsdatum: 20.11.06
Beiträge: 69

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Nosferatrice am 05.11.07 um 13:46 Uhr

Ich kann Andreas da mal nur zustimmen. Keine schlechte Idee mit der Beitragsanzahl im Profil.

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Nosferatrice
Forenstreber // Admin
Nosferatrice Avatar
Anmeldungsdatum: 25.06.06
Beiträge: 753

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Sicherheitskurt86 am 05.11.07 um 16:32 Uhr

jo, das taugt!


declare this an emergency
come on and spread a sense of urgency
and pull us through
and pull us through
and this is the end
this is the end of the world

Sicherheitskurt86
Psycho-Poster
Sicherheitskurt86 Avatar
Anmeldungsdatum: 30.04.04
Beiträge: 10010

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von schnute am 05.11.07 um 18:31 Uhr

lol,nosfi kriegt den goldenen höchte beitragszahl orden,bei den mengen news jeden tag.

aber auch,wie lange derjenige schon dabei sit fände ich schön.wenn das denn noch feststellbar ist.wüsste gern wer auch noch so von früher noch da bei ist

Zuletzt bearbeitet am 05.11.07 um 20:46 Uhr von schnute (Anzahl Bearbeitungen: 1)

Vater RocknRoll, der du bist im Himmel,
geheiligt werde dein Rythmus,
dein Konzert komme,
dein Wille geschehe,
wie auf der Tanzfläche so auf der Bühne,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von den Groupies
denn dein ist die Konzerthalle
und die Gästeliste
in Ewigkeit
YEAH

schnute
Psycho-Poster
schnute Avatar
Anmeldungsdatum: 27.11.05
Beiträge: 6567

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 05.11.07 um 21:25 Uhr

Zitat von Sicherheitskurt86:
...das mit den ausführlichen profilen find ich net gut... die informationssammlung is im internet eh schon total krank....


musst ja nicht alles angeben... finds auch nicht gut, dass jeder alles so bereitwillig und bekloppt angibt, aber man muss halt schauen wo man im konkurrenzkampf bleibt, und mit der (web 2.0)zeit gehen... najo.
ich rede viel zu geschäftlich, irgendwann is auch ma feierabend (und es geht mit uni weiter )

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Simon am 06.11.07 um 14:08 Uhr

Ich muss Jasi recht geben, denn einige stecken doch Einiges an Arbeit in diese Präsenz und es wäre doch jammerschade, wenn das einfach nicht reicht, nur weil der Rahmen dieser Seite nicht den aktuellen Standards entspricht...

Topic: Ich würde einen etwas enger gesteckten Rahmen der musikalischen Bandbreite begrüßen. Wo der liegt ist mir eigentlich relativ egal aber irgendwie fühlt sich die Seite etwas wenig homogen an...aber bitte nicht auf mir rumhacken, ist nur so ein Gefühl, aber keiner der Death-Metal hört, wird sich hier her verirren, also brauchen wir auch keine Reviews in dieser Richtung, obwohl ich natürlich auch manche Acts in diesem Genre super finde...

Simon
Bizarre-Radio-Premium-Mitglied
Simon Avatar
Anmeldungsdatum: 23.05.07
Beiträge: 447

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von schnute am 06.11.07 um 15:49 Uhr

doch das brauchen wir auch weiterhin unbedingt damit wir nicht in der belanglosigkeitscheise ersinken.
darum gehts doch gerade.
das die leute die sonst nur so alternative indie krams hören auch mal bekanntschaft mit abnderen sachen machen,. wir heissen ja bizarre-radio, nicht langeweiler-angepasst-immer das gleiche-radio

Vater RocknRoll, der du bist im Himmel,
geheiligt werde dein Rythmus,
dein Konzert komme,
dein Wille geschehe,
wie auf der Tanzfläche so auf der Bühne,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von den Groupies
denn dein ist die Konzerthalle
und die Gästeliste
in Ewigkeit
YEAH

schnute
Psycho-Poster
schnute Avatar
Anmeldungsdatum: 27.11.05
Beiträge: 6567

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Simon am 06.11.07 um 16:22 Uhr

sorry, aber das sehe ich komplett anders. Der Focus sollte einfach auf guter Musik liegen und sich nicht im unendlichen (Nicht)Rahmen verlieren.
Es gibt kein kommerziell erfolgreiches Medium, dass alle Spaten abdecken kann...ist leider so.

Simon
Bizarre-Radio-Premium-Mitglied
Simon Avatar
Anmeldungsdatum: 23.05.07
Beiträge: 447

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Mikarel am 06.11.07 um 17:10 Uhr

Ich find es auch gerade super, dass der musikalische Rahmen hier so breit gesteckt ist! Wenn wir nur "gute" Musik reviewen würden, wäre das Punktesystem auch überflüssig. Auch wenn Spezialisierung sein Vorteile hat, halte ich im Bizarre Radio Kontext nichts von "Fachidioten". Das ist meine Ansicht. Schön heterogen! Ich finde da ist Bizarre Radio schon ziemlich einzigartig!
Wasteofmind ist eher Punk, Plattentest eher Nerdmucke, Allschools ist hardcore genau wie in your face, und purerock ist rock und emo, und vampster is metal! ich finde bizarre radio kann man nicht ketegorisieren und das ist gerade interessant!

keepsakes of what used to be my love bled across this infinite wire - and what it meant - i wish you knew - bonds grow cold and time flies by - love and energy - it?s been wasted...

Mikarel
Member // Redakteur
Mikarel Avatar
Anmeldungsdatum: 04.05.04
Beiträge: 77

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 06.11.07 um 17:15 Uhr

hm, wenn man her kommt weiß man, was man zu erwarten hat, und zwar kein hip hop oder pop sondern rock und metal. die diversität finde ich gut, solange man nicht nur death metal rezis schreibt.. so ist doch alles in butter .. man kann ja den alternative/rock bereich einfach mehr promoten, es ist klar, dass man damit eine größere zielgruppe erreicht. und das ist wichtig, um geld reinzukriegen, um sich auch "ausgefallene" aspekte leisten zu können, und wenns halt die musik gitarrenspielender, kolumbianischer schaben ist.

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 06.11.07 um 17:18 Uhr

Zitat von Mikarel:
ich finde bizarre radio kann man nicht ketegorisieren und das ist gerade interessant!


fällt mir grad ein: bei unseren projekten spezialieren wir uns auch immer... weil leute, die einfach bestimmte infos suchen, meist auf einen musikstil "gebrandet" sind... also nicht nur, aber eine hauptrichtung hat man einfach immer. und dann suchen die lieber informationen bei einem portal, das richtig in die tiefe geht und wo sich experten mit der materie befassen als eine seite, in der halt alles irgendwie so ein bisschen vorhanden ist. ist blöd, is aber leider so...
man muss halt überlegen was bizarre radio sein will, was mir etwas fehlt ist ein klarer anhaltspunkt,was hier eigentlich abgeht. ist es eine community, ein rezensionsportal, beides oder doch was anderes? mir fehlt da so ein wenig ne klare linie, daran sollte man vll noch arbeiten.
jetzt werde ich geschlagen aber seis drum ^^

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Mikarel am 06.11.07 um 17:27 Uhr

Ja, die Profis spezialisieren sich und gucken bei spezifischeren Seiten. Aber wie erklärt ma sich dann die BILD Zeitung? Titten, Witze, Bilder, Boulevard interessiert anscheinend mehr Leute als die FAZ. Okay, der vergleich hinkt und ich will auch nicht die Bild zeitung der Online Mags werden, aber was ich sagen wollte: Fehlende Spezialisierung heisst nicht unbedingt weniger Leser!
Und jetzt könnt ihr mich alle hauen

keepsakes of what used to be my love bled across this infinite wire - and what it meant - i wish you knew - bonds grow cold and time flies by - love and energy - it?s been wasted...

Mikarel
Member // Redakteur
Mikarel Avatar
Anmeldungsdatum: 04.05.04
Beiträge: 77

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 06.11.07 um 17:38 Uhr

oh, die bild ist sehr spezialisiert: einfach auf klatsch, genauso wie die FAZ auf politik und kultur. der vergleich hinkt o.O
ich sag ja auch nich, dass bizarre sich spezialisieren sollte. die bild hat ein klares profil, wir hier halt irgendwie nich so ganz würde ich sagen..

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von schnute am 06.11.07 um 17:38 Uhr

ich hau dich nicht ich seh das genauso.


@simon:

Plattenboss zur band:
" ihr müsst mehr einen einzigen homogenen stil machen,das was ihr machst spricht zu unterschiedliche leute an ,ist zu diffizil,zu schwer zu fassen,,wir müssen aber geld reinkriegen also macht gefälligst das was gerade angesagt ist"
band zum plattenboss: "och nee wir machen lieber aus eigener tasche unser kleines indielabel und machen was wir wollen und wo unser herzblut drinsteckt. wenn wir jetzt alles so hindrehen wie es der kommerzgedanke will,werden wir unglaubwürdig,ausserdem unterscheiden wir uns dann nicht mehr von der breiten masse"


band=redakteure

will sagen...warum bizarre radio entstanden ist..ist nicht weil wir sein wollten wie andere uns gern hätten udn wir kohle dafür haben wollen (dann hätten wir alle zur visions oder sonstwo hingehen können)..sondern weil wir das machen was die leute hören die sind wie wir.
wenn ich mal schaue was mene freunde an cds im scharnk haben...das geht von bis.
alllein schon mein herzallerliebster hat von amon amarth über björk bis ärzte, über lacrimosa und eisregen und depeche mode bis zu Wumpscut udn U2 und Gröänemeyer im schrank.
weil die finnen es erfolgreich 8auch sogar kommerziell erfolgreich) vormachen: vielfalt inspiriert.im finnischen radio hört man alles, queerbeet, udn es funktioniert. jedenfalls machen da nicht wneiger radiostationen oder labels pleite als bei uns.


ich finde es schön,so vielfältig wie es ist.das macht uns aus.
beispiel:
ne zeitlang haben wir zeraphen radio gesendet.
udn? die haben jetzt ne menge neuer fans die eigentlich vorher jeff buckley oder sonstwas gehört hatten,aber sich an solche musik nei rangetraut hätten.

Vater RocknRoll, der du bist im Himmel,
geheiligt werde dein Rythmus,
dein Konzert komme,
dein Wille geschehe,
wie auf der Tanzfläche so auf der Bühne,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von den Groupies
denn dein ist die Konzerthalle
und die Gästeliste
in Ewigkeit
YEAH

schnute
Psycho-Poster
schnute Avatar
Anmeldungsdatum: 27.11.05
Beiträge: 6567

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 06.11.07 um 17:42 Uhr

ja aber was trotz aller ideale immer vergessen wird: alles kostet geld. und man muss sich einfach nach dem "zeitalter" richten. ich finds auch scheiße, dass wir unsere portale web2.0 mäßig aufziehen müssen. warum? weil wir geld brauchen, um auch idealistischere sachen aufziehen zu können.
ich vergleich das mal mit der kunst: künstler werden gerne als idealisten gesehen, die sich selbst verwirklichen. in wahrheit muss ein künstler, wenn er nich verhungern will, sich nach der masse richten und entsprechende produkte anbieten, damit er geld für farben und das atelier hat, um auch seine träumerischen und subjeiktiven, und nicht nur kommerziellen, bilder malen zu können..

edit:
und knallharte realität: wieviele sind wir z.b. im forum? 10 leute, die sich super miteinander verstehn. nur, wieso sind nicht mehr user hier aktiv? warum warum warum? darüber muss man sich gedanken machen. entweder, man lässt es so wie bisher als privatportal für ein par leute, oder man geht halt in die vollen und probiert auch mal was neues aus. neu ist ja nicht immer gleich "o gott wir verraten uns und alles und die welt"



ich katapultiere mich ins off

Zuletzt bearbeitet am 06.11.07 um 17:44 Uhr von colorblind (Anzahl Bearbeitungen: 2)

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von Mikarel am 06.11.07 um 17:45 Uhr

ich glaube du unterschätzt die Bild. In Zeiten des berechtigten Bildblogwahns ist es leicht, die Bild als Klatsch abzutun!
Fakt ist jedoch, dass viele Menschen der arbeitenden Klasse die Bild lesen, weil sie aus allen Bereichen etwas mitbekommen (ausser vielleicht Feuilleton und das in übersichtlicher Form! Ob diese Form adäquat und korrekt ist, ist eine andere Frage! Aber der Erfolg gibt der Zeitung recht.

keepsakes of what used to be my love bled across this infinite wire - and what it meant - i wish you knew - bonds grow cold and time flies by - love and energy - it?s been wasted...

Mikarel
Member // Redakteur
Mikarel Avatar
Anmeldungsdatum: 04.05.04
Beiträge: 77

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von cheffe am 06.11.07 um 17:46 Uhr

Zitat von JasiTheStrange:


edit:
und knallharte realität: wieviele sind wir z.b. im forum? 10 leute, die sich super miteinander verstehn. nur, wieso sind nicht mehr user hier aktiv? warum warum warum? darüber muss man sich gedanken machen. entweder, man lässt es so wie bisher als privatportal für ein par leute, oder man geht halt in die vollen und probiert auch mal was neues aus. neu ist ja nicht immer gleich "o gott wir verraten uns und alles und die welt"



auch das gehört zur zukunft von b-r, wo ich lösungsvorschläge / andere vorschläge hören will / gerne hören würde

Sieh mich an Mann sag mir was du siehst
Bin ich ein offenes Buch sag mir was du liest
Drück' Stück für Stück mir deine Maske ins Gesicht
Du hörst mich nicht weinen du siehst meine Tränen nicht
Du nimmst mir nicht den Mut in mir brennt eine Glut
Doch in mir steigt die Wut wenn ich dich über mich reden hör'
Zerstör' alle Brücken ich kann über's Wasser gehn'
Mach es dir bequem es gibt nichts für dich zu verstehn'
Du siehst sowieso nur was du in dir sehen willst
Doch ich bin's nicht nein und ich will es nicht sein
Lang genug hab' ich versucht Idealen zu entsprechen
Doch wenn ich im Spiegel meine Augen sah war mir klar
Nein ich bin's nicht
Und ich werd es niemals sein

cheffe
Forenstreber // Admin
cheffe Avatar
Anmeldungsdatum: 14.09.03
Beiträge: 995

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von colorblind am 06.11.07 um 17:50 Uhr

Zitat von Mikarel:
ich glaube du unterschätzt die Bild. In Zeiten des berechtigten Bildblogwahns ist es leicht, die Bild als Klatsch abzutun!
Fakt ist jedoch, dass viele Menschen der arbeitenden Klasse die Bild lesen, weil sie aus allen Bereichen etwas mitbekommen (ausser vielleicht Feuilleton und das in übersichtlicher Form! Ob diese Form adäquat und korrekt ist, ist eine andere Frage! Aber der Erfolg gibt der Zeitung recht.



das ist mit schon klar, nur geht es mir doch gar nicht darum. lies doch mal genauer. ich habe gesagt, dass die bild eine 1A einheitliche identität hat, eine klare linie, die den markt befriedigt.
und ich hab sie nicht abgetan, nur gesagt wie es ist: darin steht klatsch. klatsch ist nicht immer gelogen, und jeder spiegelredakteur schaut auch jeden morgen in die bild, weil man da auch die basis für stories findet. und klatsch ist für die breite masse einfach zugänglicher als politik oder wirtschaft.

so am rande... gehört aber irgendwie nich dazu :S


@cheffe: ich hab einfach gesagt, wie ichs halt denke... bzw wie wir halt erfahrungen über all die jahre gesammelt haben... passt doch.

jeder hat seine meinung, das ist meine und mein verbesserungsvorschlag, hinter dem ich stehe

Zuletzt bearbeitet am 06.11.07 um 17:51 Uhr von colorblind (Anzahl Bearbeitungen: 1)

colorblind
Psycho-Poster
colorblind Avatar
Anmeldungsdatum: 20.12.05
Beiträge: 3870

Aw: Die Zukunft von Bizarre-Radio

Geschrieben von schnute am 06.11.07 um 18:44 Uhr

ich hab nicht ganz kapiert wie cheffe das gemeint hat.
kannst nochmal erklären?


@jasi ich versteh sehr gut was du meinst.es ist halt nur nicht meine meinung.

huch mir fällt noch was ein. sobalfd wie hier kommerziell werden udn geld dafür kriegen darf ich ja gar nicht mehr mitmachen!!!aaaargh..wollt ih das wirklich? ich brauch dann ne zweit identität oder sowas.ist das realisierbar???

Vater RocknRoll, der du bist im Himmel,
geheiligt werde dein Rythmus,
dein Konzert komme,
dein Wille geschehe,
wie auf der Tanzfläche so auf der Bühne,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von den Groupies
denn dein ist die Konzerthalle
und die Gästeliste
in Ewigkeit
YEAH

schnute
Psycho-Poster
schnute Avatar
Anmeldungsdatum: 27.11.05
Beiträge: 6567

Gehe zu Seite:   Zurück   1 , 2 , 3 , 4 , 5   Weiter

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT