Cd-Besprechung

Razorlight - s/t

Razorlight

s/t

Vertigo
  Vö: 18.08.2006

Bewertung:  15 Punkte
Leserwertung:  5.3 Punkte
Stimmenzahl: 9

Besaß das Debütalbum „Up All Night“ von Razorlight mit Songs wie „Stumble And Fall“ oder „Rock´n´Roll Lies“ schon einige veritable Hits, biegen die Briten zwei Jahre später nun mit ihrem zweiten selbstbetitelten Album um die Ecke und steigern sich um Längen. Zehn Songs wurden mit dem Produzenten Chris Thomas aufgenommen. Der ist nicht unbekannt, arbeitete bereits mit Bands wie den Beatles, Pink Floyd, Roxy Music, Pretenders oder Pulp zusammen. Während das Album hier im August 2006 erscheint, platzierte es sich in England bereits auf Platz Eins der Charts und heimste Platin ein. Das beweist eindrucksvoll das Potential dieser Band, die hier in knapp 35 Minuten wunderschöne, eingängige und abwechslungsreiche Songs hervorzaubert. Dabei bedient sich das Quartett diverser Stilelemte, wie z.B. einem groovigen Motown-Beat („Hold On“), zuckersüßen Fifties-Melodien („Who Nees Love“) oder einfach straighten Gitarrenrocksounds. Abgerundet wird dies durch die gefühlvolle und markante Stimme von Johnny Borrell, der die Songs zu eingängigen und mitreißenden Nummern verwandelt. Auf diesem Album fungiert er übrigens nicht mehr als alleiniger Songwriter. Der neue Drummer Andy Burrows, sondern auch Gitarrist Björn Agren und Bassmann Carl Dalemo haben hier deutlich ihre Spuren hinterlassen. Razorlight beweisen besonders mit Hits wie „America“ oder „Hold On“, das das sicherlich einer der besten Schritte war, die sie tun konnten. Stellt sich nur die Frage, ob die junge Band diese Qualität auch auf den nächsten Veröffentlichungen halten bzw. noch mal toppen kann.

15 Punkte (von max. 15)

Peter Alexander03.09.2006

TRACKLIST
1. In The Morning
2. Who Needs Love
3. Hold On ***
4. America ***
5. Before I Fall To Pieces
6. I Can't Stop This Feeling I've Got
7. Pop Song 2006
8. Kirby's House
9. Back To The Start
10. Los Angeles Waltz
[ *** Anspieltipps ]

Weitere Cd-Besprechungen und Stories
 [Neuigkeit] Razorlight [Tourdaten]  [Neuigkeit] Razorlight - Razorlight mit "Wire To Wire" beim ECHO 2009 [Neuigkeit] Razorlight - Razorlight - neues Album und Livedates [Neuigkeit] Razorlight [Tourdaten] Razorlight - Up All Night [Cd]

Leserkommentare

Razorlight - s/t (Cd)

Geschrieben von moviecut am 07.09.06 um 07:59 Uhr

sorry peter, aber das sind niemals 15 von 15 punkten. diese wertung besagt: besser gehts nicht. willst du allen ernstes diese behauptung aufstellen? das ist, gelinde gesagt, kurios.

moviecut

moviecut Avatar
Anmeldungsdatum: 05.09.06
Beiträge: 31

Aw: Razorlight - s/t (Cd)

Geschrieben von BRDaniel am 03.11.06 um 14:26 Uhr

da schließe ich mich an: Das Album ist (nicht nur hier) komplett überbewertet. In anderen Magazinen wurde aber immerhin deutlich gemacht, warum es die volle Punktzahl gab - hier scheint der Autor die 15 Punkte einfach so aus der Luft gegriffen zu haben.

BRDaniel
//
BRDaniel Avatar
Anmeldungsdatum: 30.09.07
Beiträge: 10

Aw: Razorlight - s/t (Cd)

Geschrieben von cheffe am 03.11.06 um 15:29 Uhr

argh... peter, sei froh das ich das erst jetzt sehe mit den 15 punkten....

Sieh mich an Mann sag mir was du siehst
Bin ich ein offenes Buch sag mir was du liest
Drück' Stück für Stück mir deine Maske ins Gesicht
Du hörst mich nicht weinen du siehst meine Tränen nicht
Du nimmst mir nicht den Mut in mir brennt eine Glut
Doch in mir steigt die Wut wenn ich dich über mich reden hör'
Zerstör' alle Brücken ich kann über's Wasser gehn'
Mach es dir bequem es gibt nichts für dich zu verstehn'
Du siehst sowieso nur was du in dir sehen willst
Doch ich bin's nicht nein und ich will es nicht sein
Lang genug hab' ich versucht Idealen zu entsprechen
Doch wenn ich im Spiegel meine Augen sah war mir klar
Nein ich bin's nicht
Und ich werd es niemals sein

cheffe
//
cheffe Avatar
Anmeldungsdatum: 14.09.03
Beiträge: 995

Aw: Razorlight - s/t (Cd)

Geschrieben von BRAndreas am 09.11.06 um 19:22 Uhr

naja - was soll man sagen ... wenn eine CD laut kritiker 15 punkte wert ist, dann soll er sie vergeben. ich kenne die in rede stehende scheibe nicht ... ich bin jedoch für meinungsfreiheit.

wer die 15 punkte als nicht gerechtfertigt einstuft, kann dies iim rahmen einen kommentars kundt tun.

Metal rules ! Checke mal C.R.a.s.H.S. an ... oder XoRRoN ... irgendwann, irgendwie, irgendwo

BRAndreas
//
BRAndreas Avatar
Anmeldungsdatum: 20.11.06
Beiträge: 69

Aw: Razorlight - s/t (Cd)

Geschrieben von BRAndreas am 09.11.06 um 19:23 Uhr

ach ja, ich vergass zu erwähnen: metal rules.

Metal rules ! Checke mal C.R.a.s.H.S. an ... oder XoRRoN ... irgendwann, irgendwie, irgendwo

BRAndreas
//
BRAndreas Avatar
Anmeldungsdatum: 20.11.06
Beiträge: 69

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT