Cd-Besprechung

NIGHTRAGE - Insidious

NIGHTRAGE

Insidious

Lifeforce Records (Soulfood)
  Vö: 23.09.2011

Bewertung:  11 Punkte
Leserwertung:  0.0 Punkte
Stimmenzahl: 0

NIGHTRAGE mag ich seit der ersten Stunde bzw. seit dem ersten Alben ... und anfangs glaubte ich auch, dass Gus G. die treibende Kraft hinter der Band ist. "Heute" weiß ich, dass dies sein Griechen-Kollege Marios Iliopoulos ist. Und Marios hat bei dem neuen NIGHTRAGE-Output sich einiges einfallen lassen.

Sieht man sich die Bandmitglieder der einzelnen Songs an, erkennt man schnell: ein Haufen Gastmusiker sind bei "Insidious" an Bord. Hört sich im ersten Moment bombastisch an, ist jedoch im zweiten Moment und hinsichtlich der Songorginalität nicht mehr so klasse. Die Summe der Gastmusiker lassen die einzelnen Songs leider nicht wirklich perlen, zu ähnlich sind die Kompositionen ... zu wenig Varianten höre ich auf dem Album raus. Und das ist auch schon das Manko der Platte. Klasse Sound, geile Gitarren inkl. super Soli - jedoch saudoofe Blastbeats (Titeltrack) und zu wenig Neues. Schade.

Dennoch, und das ist die Stärke von NIGHTRAGE, bekommt fast niemand den sogenannten "Göteborg Melodic Death Metal" der härteren Sorte so hin wie die Mannen rund um Herrn Iliopoulos. Ist am langen Ende doch auch mal was.

11 Punkte (von max. 15)

Andi 06.10.2011

TRACKLIST
1. So Far Away (Intro)
2. Delirium Of The Fallen (feat. Apollo Papathanasio) ***
3. Insidious (feat. Thomas Lindberg)
4. Wrapped In Deceitful Dreams (feat. Gus G. and Tom Englund) ***
5. Hate Turns Black
6. Sham Piety (feat. Thomas Lindberg)
7. Cloaked In Wolf Skin
8. This World Is Coming To An End (feat. Thomas Lindberg & Apollo Papathanasio)
9. Utmost End Of Pain
10. Poignant Memories
11. Hush Of Night
12. Poisoned Pawn
13. Solar Eclipse (Prelude) (feat. John K)
14. Solar Corona (feat. Gus G. and Tom Englund)
15. Emblem Of Light (Outro) (feat. John K)
[ *** Anspieltipps ]

Weitere Cd-Besprechungen und Stories
Demon Hunter, Deadlock, NIGHTRAGE, Insane [Konzertempfehlung]

Leserkommentare

Zu dieser Cd-Besprechung wurde noch kein Kommentar geschrieben.

  • Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT