Cd-Besprechung

Degradead - Til Death Do Us Apart

Degradead

Til Death Do Us Apart

Dockyard1 / Soulfood
  Vö: 25.01.2008

Bewertung:  12 Punkte
Leserwertung:  0.0 Punkte
Stimmenzahl: 0

Sorry, wie geil ist das denn ? DEGRADEAD spielen exzellenten Melodic Death Metal der den Hörer vor Entzücken durchdrehen lässt. Verdammt ist diese Scheibe heiß bis sensationell. "Til Death Do Us Apart" ist das Debüt-Album der jungen Band aus Stockholm und ein klarer Posten auf dem Einkaufszettel.

Bereits der Opener „Genetic Waste“ macht schon mächtig Laune mit seinem ordentlichen Tempo und seinem eingängigen Riffing. Erinnerungen an gut aufgelegten IN FLAMES und den Thrash-Göttern KREATOR keimen da hoch. Der Sound der Scheibe ist druckvoll, transparent – erste Sahne halt. Nach zwei guten Songs perlt mit „pass Awy“ der erste Hit aus den Boxen, der mich wild die Luftgitarren schwingen lässt. Mit „Buried“ und „Relations To The Humanity“ werden dann noch zwei Hits draufgesattelt ... eine Verschnaufpause tut da gut. Mit „The Fallen“ und fast zum Schluss mit „Reborn“ werde ich wieder zum Axtschwingen definitv aufgefordert.

Das Zusammenspiel der Jungs von DEGRADEAD ist äußerst präzise, diese Herren verfügen definitiv über jene Mischung aus Professionalität und Biss, die Grundvoraussetzung für den Erfolg ist. Feine Melodien paaren sich mit ordentlichem Riffing. Auch der Kontrast zwischen dem anpissten Gebrüll und den sehr schönen klaren Gesangseinlagen überzeugen. Wehmutspunkt der Platte ist, dass die Songs fast alle nach ziemlich ähnlichem Schema aufgebaut sind. Es fehlt die Brise Abwechslung, damit das Album ein wahrer Killer wird.

Per Saldo muss man feststellen, dass DEGRADEAD ein wahnsinnig gutes Debüt gelungen ist, Metal mit zwei Gitarren am meisten knallt und der melodische Death Metal eine Vorzeigeband mehr im Genre hat. Klare Kaufempfehlung (al-181).

12 Punkte (von max. 15)

Andi 03.06.2008

TRACKLIST
1. Genetic Waste
2. Take Control
3. Pass Away ***
4. Buried ***
5. Relations To The Humanity ***
6. The Bloodchain
7. The Fallen ***
8. Day Of The Dead
9. Resemblance Of The Past
10. Reborn ***
11. Til Death Do Us Apart
[ *** Anspieltipps ]

Leserkommentare

Zu dieser Cd-Besprechung wurde noch kein Kommentar geschrieben.

  • Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT