Cd-Besprechung

ALPHA TIGER - Beneath the Surface

ALPHA TIGER

Beneath the Surface

Century Media (EMI)
  Vö: 25.01.2013

Bewertung:  10 Punkte
Leserwertung:  0.0 Punkte
Stimmenzahl: 0

ALPHA TIGER habe ich das erste Mal auf der letztjährigen W.A.S.P.-Tour entdeckt. Die geilen Gitarren sind mir sofort aufgefallen, super Hooklines und colles Geschredder. als der Sänger dann anfing, wollte ich dann doch anfangen zu weinen. Nicht vor Glück, eher aus Enttäuschung. Stephan Dietrich ist sicher ein netter Typ, der sich beim singen sicherlich Mühe gibt - für meine Ohren ist das jedoch nix. Hört sich die Mucke von ALPHA TIGER vielleicht auf Platte gitarrentechnisch noch besser an und der Gesang erträglich?


Ja - die Instrumente sind so genial, wie man für den Heavy metal sie haben möchte. Doch der noch schlimmere als Kiske-Gesang bei einen Halsentzündung packt es einfach nicht. Vielleicht bin ich zu kritisch, vielleicht. Ich schaffe es jedoch nicht, ALPHA TIGER die kompletten 65 Minuten in einem Rutsch durchzuhören. Brauche da abundzu eine Gesangspause. ALPHA TIGER machen wirklich Vieles richtig, siehe doch bitte nur das Album-Cover! Cool bist zum niederknien.

Die erste Hälfte des Albums ist von den Arrangements deutlich stärker als die restlichen Tracks, die Melodien sind hörbar. Ich denke, wenn Herr Dietrich etwas tiefer singen würde, wäre für mich das Gesamtbild erträglicher. So kann ich leider, sorry, auch bei großem Potenzial gerade mal eine zweistellige Punktzahl vermerken. Es tut mir Leid ...

10 Punkte (von max. 15)

Andi 17.02.2013

TRACKLIST
1. Intro
2. The Alliance
3. From Outer Space ***
4. Waiting For A Sign ***
5. Beneath The Surface ***
6. Along The Rising Sun
7. Eden Lies in Ruins
8. Rain
9. Crescent Moon ***
10. We Came From The Gutter
[ *** Anspieltipps ]

Leserkommentare

Zu dieser Cd-Besprechung wurde noch kein Kommentar geschrieben.

  • Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT